Transparenz / Beschwerden

Das Mitglied hat das Recht sich mittels Beschwerde an die Geschäftsleitung der GARFIDI Garantiegenossenschaft zu wenden. Zur Einreichung dieser Beschwerde ist ein formelles Schreiben notwendig anhand dessen der Grund für die Beschwerde ausreichend dokumentiert und erklärt wird. Das Schreiben kann an GARFIDI mittels Einschreiben (GARIFIDI Garantiegenossenschaft, Schlachthofstrasse 30/C, 39100 Bozen) oder mittels PEC Email garfidi.garantiegenossenschaftsuedtirol@pec.it (garfidi.garantiegenossenschaftsuedtirol[at]pec[dot]it) geschickt werden.

Innerhalb von 30 Tagen nach Eingang des Schreibens wird GARFIDI Garantiegenossenschaft Südtirol auf demselben Weg des Eingangs des Schreibens Stellung nehmen.

Sollte das Mitglied keine Antwort erhalten oder diese ungenügend ausfallen so hat das Mitglied vor Beschreiten des Rechtsweges die Möglichkeit sich an die Beschwerdestelle des Banken- und Finanzschiedsrichters (ABF – Arbitro Bancario Finanziario) zu wenden. Um sich an diesen zu wenden kann man sich:

  • direkt auf der Internetseite des ABF informieren: https://www.arbitrobancariofinanziario.it (nur in italienischer Sprache) und dort eine Beschwerde eingeben
  • an GARFIDI Garantiegenossenschaft Südtirol wenden
  • an die örtliche Filiale der Banca d’Italia wenden
  • oder an die örtliche Präfektur wenden.

 Das Verfahren ist abgesehen von den Kosten die für die gewählte Kommunikationsform abhängen kostenfrei.

Download: